Workshop "Statusspiele"


Ganz gleich, mit wem wir zusammentreffen, eine Begegnung mit anderen bedeutet gleichzeitig eine Positionierung im Verhältnis zueinander. Wir bestimmen durch Körperhaltung, Gestik, Mimik und Sprache, wer in einer Situation die Oberhand bzw. wer weniger Einfluss hat.
Dabei spielt oftmals der berufliche bzw. soziale Status eine untergeordnete Rolle, es ist das Verhalten während eines zwischenmenschlichen Kontaktes, mit dem Menschen einander im Status herabsetzen oder erhöhen.
 
Mit den inspirierenden und kreativen Statusübungen aus dem Improtheater kannst Du das Statusspiel, dem wir täglich ausgesetzt sind, spielerisch bewusster wahrnehmen und es durchschauen, in verschiedene Rollen schlüpfen und erfahren, wie unterschiedlich diese im Status in unterschiedlichen Situationen wirken
Du lernst die Begriffe "positiver/negativer Hochstatus" sowie "positiver/negativer Tiefstatus" und deren Bedeutung praktisch kennen.

Du kannst in diesem Workshop Deine eigenen Möglichkeiten im Statusverhalten erweitern und vermehrst Deine Blickwinkel bezüglich Deines eigenen Statusspiels und dem der anderen.


Termine:

Sa. 28.09. - So. 29.09.2019, jeweils 10:30 - 17:00 Uhr 


Ort:

Dore Jacobs Haus (atmosphärische Räumlichkeiten)

Leveringstr. 30

45134 Essen


Teilnehmerzahl:

Max. 12 TeilnehmerInnen


Leitung:

Nicole J. Mura


Preis:

150,- €